nobilis var. nobilis f. minima Timo's Blauer Zwerg

Weitere Ansichten

zwergiges Leberblümchen

Hepatica nobilis var. nobilis f. minima Timo's Blauer Zwerg
20,00 €
Inkl. Steuern, zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Diese Form ist wirklich etwas Besonderes mit ihren sehr kleinen Blättern und Blüten.

ODER
Beschreibung

Details

Diese Form ist wirklich etwas Besonderes mit ihren sehr kleinen Blättern und Blüten.
Zusatzinformation

Sorteninformation

Gattung Hepatica
Blütenfarbe violett blau
Blütezeit Februar, März, April
Höhe 8-10 cm
Lichtverhältnisse absonnig bis schattig, im Winter 30 % und im Sommer 70 % Beschattung
Bodenverhältnisse durchlässiger Humos, schwach kalkige Böden, winterfeucht und im Sommer trockener, keine Staunässe
Verwendung Frühblühende Schattenstaude, für Unterpflanzung unter Laubbäumen so wie immergrüne Gehölze, Leberblümchen Sammlungen werden auch oft in Töpfe gepflanzt und in Alpinhäusern zur Show gestellt.
Familie Ranunculaceae
Herkunft Züchtung
Anmerkung Ideal auch für kleine Tröge
Gattungsinfo gattungsinfo_hepatica_nobilis_var_nobilis

 

Gattungsinformationen: Hepatica nobilis var. nobilis, Garsault

Das Verbreitungsgebiet des europäischen Leberblümchens, erstreckt sich von Skandinavien bis zur Iberischen Halbinsel, sowie von Mittelfrankreich bis Russland. Ihre Blüten besitzen einen Durchmesser von 1,5 – 3 cm und ist überwiegend Blau bis Violett, seltener in Rosa oder Weiß. Die Blätter haben meist eine rötliche, leicht behaarte Unterseite und eine hellgrüne Oberseite, sie wirken leicht ledrig, ihre Größe variiert von 3 – 6 cm in Breite und der Tiefe. Ihr natürliches Umfeld sind Laubwälder mit durchlässigen Humusböden die auf Kalkuntergrund stehen.