Hepatica - Leberblümchen

Hepatica

Leberblümchen

Der ideale Hepatica Garten

Viele kennen das Leberblümchen von Spaziergängen in Wäldern. Meist findet man diese Frühlingsblüher in Buchen und Mischwäldern, selten auch in Nadelwäldern. Bei diesem Spazierengehen möchte man auch Leberblümchen in seinem Garten haben. Daher lassen sie sich aber nicht verführen von dieser Überschrift, sie ist mehr zum Nachdenken gedacht, als zur Lösung! Für mich ist es ein „Idealer Garten“ wenn sich die Pflanze auf ihrem Platz wohl fühlt und gedeiht. Die Kombinationen können wir als Pflanzen - und Gartenliebhaber selbst bestimmen. Man sollte sich an einige Spielregeln, welche die Pflanze aufstellt, halten. Diese sind: ihre Ansprüche an Bodenverhältnisse, ihre Bedürfnisse an Licht und Wasser und pflanzliche Umgebung. Das bei den Pflanzenbedürfnissen noch Feinheiten auftreten, wissen wir als Gartenbesitzer nur zu genüge. Wir haben es hier mit „Lebenden Wesen“ zu tun, denn was anderes sind Pflanzen nicht!

Ich hoffe, Sie haben Spaß auf Leberblümchen bekommen und ich wünsche Ihnen viel Glück damit!

Jürgen Peters

 

Ps. Wenn Sie mehr über die vielfallt Hepatica wissen möchten, können Sie sich belesen im Buch: Hepatica, Leberblümchen: Arten, Sorten, Kultur von J. Peters, erhältlich bei der Gesellschaft der Staudenfreunde e.V. oder beim Autor direkt.

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel